Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Gegründet 1947 Mittwoch, 23. September 2020, Nr. 223
Die junge Welt wird von 2356 GenossInnen herausgegeben
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €! Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
Letzte Chance: 3 Monate jW für 62 €!
06.07.2017, 20:06:13 / No G20

Polizei schlägt zu

Die Eskalationsstrategie der Hamburger Polizeiführung zeigt Wirkung: Nach der Blockade und Einkesselung der »Welcome to Hell«-Demonstration in der Hamburger Hafenstraße währte die angespannte Ruhe nicht lange. Einsatzkräfte der Polizei gehen nun auf dem Fischmarkt unter Einsatz von Schlagstöcken, Pfefferspray gegen Teilnehmer der Veranstaltung vor. Von zwei Seiten nehmen Wasserwerfer die Menge in die Zange. Es kommt zu chaotischen Szenen, Menschen versuchen, sich in Sicherheit zu bringen. Aus der Menge kommt es zu Flaschenwürfen auf vermummte Beamte. Der Einsatz von »Zwangsmitteln« zieht auch unbeteiligte Zuschauer der Demo in Mitleidenschaft. Die Polizei erklärt, der Einsatz gelte der Trennung des »Schwarzen Blocks« vom Rest des Aufzugs. jW-Reporter berichten von mehreren verletzten Demonstranten.

junge Welt-Aktionsabo: Drei Monate lang für 62 Euro!

junge Welt: Die Zeitung gegen Krieg und Faschismus, Irrationalismus und Demagogie! Jeden Tag liefern wir gut sortiert Informationen und Inspiration, machen Zusammenhänge und Ursachen verständlich - mit prinzipienfester, antikapitalistischer Haltung. Und das in Hand ihrer Leserinnen und Leser. Damit ist unsere Tageszeitung allein auf weiter Flur in der deutschsprachigen Medienlandschaft.

Grund genug, die junge Welt kennenzulernen! Das Protest-Abo bietet die Möglichkeit, die junge Welt stark vergünstigt und zeitlich begrenzt zu lesen - danach endet es automatisch.