Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Juni 2019, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
06.07.2011, 16:50:37 / Free Gaza

Israel bombardiert den Gazastreifen

Den zweiten Tag in Folge hat die israelische Luftwaffe am Mittwoch Gaza bombardiert. Einer Meldung der palästinensischen Nachrichtenagentur Maan zufolge wurden zwei Raketen auf das Stadtviertel Shejaya abgefeuert. Ziel sei israelischen Angaben zufolge ein Tunnel gewesen, der für »terroristische Aktivitäten« benutzt worden sei. Die kubanische Agentur Prensa Latina berichtet unter Berufung auf Hilfskräfte, daß bei der Attacke mindestens zwei Menschen getötet worden seien.

Bereits am gestrigen Dienstag wurden bei einem Bombardement der israelischen Artillerie auf den Gazastreifen in der Nähe der Ortschaft Al-Masdar zwei junge Männer getötet und ein anderer verletzt worden. Wie heute die palästinensische Tageszeitung Al-Quds Al-Arabi berichtet, sollen die Männer nach Angaben der israelischen Armee zu einer Gruppe bewaffneter palästinensischer Kämpfer gehört haben, die gerade dabei waren, Raketen nach Israel abzufeuern.

An der Grenze zwischen Gaza und Israel war es lange Zeit ruhig gewesen, nachdem die israelische Armee ihre überfallartigen Kommandoaktionen  und die palästinensischen Kämpfer die Raketenangriffe eingestellt hatten. Die israelische Armee hatte allerdings in jüngster Vergangenheit mehrfach Raketeneinschläge im Süden Israels gemeldet. Auf palästinensischer Seite hat aber nie eine bewaffnete Organisation - wie sonst üblich - die Verantwortung für die Angriffe übernommen. (hoek/scha)