Gegründet 1947 Montag, 12. April 2021, Nr. 84
Die junge Welt wird von 2500 GenossInnen herausgegeben
06.07.2011, 15:44:09 / Free Gaza

30 Tage Haft auf Bewährung: »Tahrir«-Aktivisten auf freiem Fuß

Neapoli. Drei Aktivisten, die am Montag am verbotswidrigen Auslaufversuch der »Tahrir« in Agios Nikolaos auf Kreta beteiligt waren, sind heute von einem Gericht in Neapoli zu je 30 Tagen Haft auf Bewährung sowie 80 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Es handelt sich um die formale Eignerin des kanadischen Teilnehmerschiffs der »Free Gaza«-Flottille, Sandra Ruch aus Kanada, sowie zwei weitere Aktivisten aus Kanada und Australien, die versucht hatten, die Küstenwache an der Verfolgung zu hindern, indem sie sich mit Paddelbooten quer stellten. Alle drei wurden auf freien Fuß gesetzt. Die Bewährungszeit in Griechenland beträgt nach  jW-Informationen drei Jahre. (jW)

Wer fürchtet sich eigentlich vor wem?

Polizei vor Kiezkneipen- oder Waldschützern, Instagram vor linken Bloggern, Geheimdienste vor Antifaschisten? Oder eher andersherum? Die Tageszeitung junge Welt entlarvt jeden Tag die herrschenden Verhältnisse, benennt Profiteure und Unterlegene, macht Ursachen und Zusammenhänge verständlich.

Unverbindlich und kostenlos lässt sich die junge Welt drei Wochen lang (im europäischen Ausland zwei Wochen) probelesen. Abbestellen nicht nötig, das Probeabo endet automatisch.