Gegründet 1947 Montag, 24. Juni 2019, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
28.06.2011, 08:21:42 / Free Gaza

Schiff der Flottille in Athen beschädigt: Aktivisten sprechen von Sabotage

Athen. Ein Schiff der geplanten Hilfsflottille für den palästinensischen Gazastreifen ist offenbar im Hafen von Athen schwer beschädigt worden. Unbekannte hätten am Montagabend die Schiffsschraube und die Antriebswelle des griechisch-schwedischen Passagierschiffs abgeschlagen, sagte einer der griechischen Organisatoren der Flotte, Dimitris Plionis, der Nachrichtenagentur AFP. Er sprach von Sabotage. Die Aktivisten wollen den Schaden reparieren und wie geplant noch in dieser Woche in See stechen. Israel hat angekündigt, das Entreffen der Flottille mit allen Mitteln verhindern zu wollen. (AFP/jW)