Hände weg von Venezuela! Solidaritätsveranstaltung am 28. Mai
Gegründet 1947 Montag, 27. Mai 2019, Nr. 121
Die junge Welt wird von 2189 GenossInnen herausgegeben
15.04.2013, 05:54:59 / Entscheidung in Venezuela

Das war knapp!

Nicolás Maduro hat die Präsidentschaftswahl in Venezuela gewonnen - allerdings überraschend knapp. Dem offiziellen Bulletin des Nationalen Wahlrates (CNE) zufolge erreichte der sozialistische Kandidat 50,66 Prozent der Stimmen, gegenüber 49,07 Prozent für Henrique Capriles Radonski. Der Stimmenunterschied beträgt lediglich 230.000 Stimmen.

Dieses Ergebnis überrascht alle Beobachter, hatten doch alle Meinungsforschungsinstitute einen klaren Erfolg Maduros prognostiziert. CNE-Präsidentin Tibisay Lucena rief beide Seiten zur Ruhe auf.