Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Montag, 19. April 2021, Nr. 90
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
06.11.2010, 18:47:50 / Castorproteste 2010

Die tun was: Kernkraftgegner in Aktion

Ein fast normaler Samstag im Wendland
Gesund sieht anders aus: Wärmebild eines Castorbehälters mit hochradioaktivem Abfall
Massen in Bewegung: Großdemonstration der Kernkraftgegner in Dannenberg
Losgekettet: Französischer Atomkraftgegner wird in Lauterbourg von der Polizei abgeführt
Die Wahrheit im Wahlkampf - schön wär 's!
Merkel-Puppe auf dem Atomklo
Lecker Atommüll: Performance eines Castor-Gegners in Berg
Wehrhafte Landwirtschaft: Traktorenkonvoi in Dannenberg
Demo mit Fremdkörper
Das hält die junge Generation von Atomkraft: Kinder beim Protest in Dannenberg
Galgenhumor: Moderatorin Charlotte Roche posiert im Wendland vor Betonkreuzen
Hart aber fair: Plakat auf der Kundgebung gegen den Castor-Transport bei Dannenberg

Wer fürchtet sich eigentlich vor wem?

Polizei vor Kiezkneipen- oder Waldschützern, Instagram vor linken Bloggern, Geheimdienste vor Antifaschisten? Oder eher andersherum? Die Tageszeitung junge Welt entlarvt jeden Tag die herrschenden Verhältnisse, benennt Profiteure und Unterlegene, macht Ursachen und Zusammenhänge verständlich.

Unverbindlich und kostenlos lässt sich die junge Welt drei Wochen lang (im europäischen Ausland zwei Wochen) probelesen. Abbestellen nicht nötig, das Probeabo endet automatisch.