09.11.2010, 03:09:03 / Castorproteste 2010

Polizei beißt sich an Greenpeace-LKW die Zähne aus

Dannenberg. Die LKW-Blockade der Greenpeace-Aktivisten vor der Ausfahrt der Verladestation in Dannenberg steht noch. Greenpeace-Aktivisten war es am Montagabend gelungen, einen als Bierlaster getarnten LKW mit einer Konstruktion aus Stahl und Beton auf der Transportstrecke des Castors am Boden zu fixieren. Der Lastwagen wurde teilweise abgesenkt, sodaß sich Aktivisten im Inneren des Fahrzeugs mit Stahlröhren an der Straße befestigen konnten. Spezialisten der Polizei versuchen seit Stunden mit schwerem Gerät, den LKW von der Straße zu lösen. Laut Greenpeace sind die Aktivisten wohlauf. Die Polizei sorge mit ihren Scheinwerfern sogar für »muckelige Temperaturen.«
(jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.


Lesetip abgeben

Artikel empfehlen: