75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
07.11.2010, 09:23:44 / Castorproteste 2010

Polizei beginnt mit Traktoren-Räumung

Dannenberg. Vor der Ankunft des Castor-Transports in der Region um Gorleben hat die Polizei am Sonntagmorgen mit der Räumung einer Blockade von Traktoren in Splietau begonnen. Den  Landwirten war eine Frist bis 08.00 Uhr zum Entfernen ihrer Fahrzeuge gesetzt worden, wie eine Sprecherin der Einsatzleitung in Lüneburg sagte. Geschützt von Polizeikräften sollte ein Abschleppunternehmen zunächst vier Traktoren wegschaffen.

Mehr als 50 weitere, am Rand der Landesstraße stehende Traktoren könnten dann von ihren Besitzern weggefahren werden. Falls das nicht geschehe, seien weitere Maßnahmen notwendig, sagte die Sprecherin.

Mehrere hundert Traktoren hatten gestern die südliche von zwei möglichen Routen von Dannenberg zum Zwischenlager Gorleben blockiert. Die meisten Bauern verließen die Blockade später freiwillig mit ihren Fahrzeugen. Die Polizeisprecherin begründete die Räumung der vier Traktoren damit, daß die Straße ein Rettungsweg sei.
(dapd/jW)

Zeitung für das Recht auf Wohnen

Die junge Welt ist die einzige parteiunabhängige Tageszeitung, die Zeit Ihres Bestehens gegen Krieg und Faschismus angeschrieben hat. Wenn wir nun unseren 75. Geburtstag feiern, dann möchten wir das zusammen mit unseren Leserinnen und Lesern begehen.

Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, hat die junge Welt die 75er-Aktion. Schenken Sie sich, Ihren Lieben und der jW 75 Ausgaben für 75 Euro. Danach endet das Abo automatisch und muss nicht abbestellt werden.