75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
06.11.2010, 16:22:36 / Castorproteste 2010

Castor Schottern: »Nicht harmlos, sondern entschlossen«

Mischa Aschmoneit von der Kampagne »Castor Schottern« hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) auf ihren Einwand geantwortet, das geplante Entschottern der Gleisbetten zur Verhinderung des Atommülltransports sei »keine friedliche Demonstration, sondern eine Straftat«.

Aschmoneit sagte, Frau Merkel unterliege einem Irrtum, wenn sie behaupte, die Kampagne käme harmlos daher: »Das Gegenteil ist der Fall: Wir sind entschlossen! Wir haben von Anfang an gesagt, daß wir mit vielen Menschen die Castor-Schiene unterhöhlen wollen, um den Atommüll effektiv zu stoppen. Dabei werden wir niemanden gefährden.« Gefährlich sei hingegen die Laufzeitverlängerung der Atomkraftwerke, die die Regierung mit allen Mitteln gegen die Mehrheit der Bevölkerung durchsetzen will. Daher sei ziviler Ungehorsam legitim und notwendig.

(jW)

Zeitung gegen Profite mit der Gesundheit

Die junge Welt ist die einzige parteiunabhängige Tageszeitung, die Zeit Ihres Bestehens gegen Krieg und Faschismus angeschrieben hat. Wenn wir nun unseren 75. Geburtstag feiern, dann möchten wir das zusammen mit unseren Leserinnen und Lesern begehen.

Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, hat die junge Welt die 75er-Aktion. Schenken Sie sich, Ihren Lieben und der jW 75 Ausgaben für 75 Euro. Danach endet das Abo automatisch und muss nicht abbestellt werden.