land & wirtschaft

Beilage: land & wirtschaft

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 02.08.2006

  • 02.08.2006

    Vereint gegen »Agrarfabriken«

    Wenn es um die EU-Subventionen geht, ähneln sich zuweilen die Argumente rechter und linker Kritiker. Ein Plädoyer für genaueres Hinsehen

  • 02.08.2006

    Neoliberale Erfolgsstory

    In Neuseeland wurden vor 22 Jahren innerhalb weniger Jahre nahezu alle Subventionen für die Landwirtschaft abgeschafft

  • 02.08.2006

    Entleerte Landschaften

    Abbau der Infrastruktur und Entvölkerung im ländlichen Raum Ostdeutschlands wurden durch die Politik seit 1990 vorangetrieben

  • 02.08.2006

    Globalisiertes Raubrittertum

    Kleinbauern und Landlose weltweit haben das erneute Stocken der WTO-Verhandlungen gefeiert. Doch auch in aufstrebenden Entwicklungsländern hat die Lobby der kompletten Deregulierung des Agrarhandels das Sagen

  • 02.08.2006

    Licht und Schatten

    Exportoffensive und schleichendes Bauernsterben gehen seit dem EU-Beitritt Polens Hand in Hand

  • 02.08.2006

    »Rückständigkeit« als Chance

    Über die Auswirkungen des EU-Beitritts auf die polnische Landwirtschaft. Ein Gespräch mit Andrzej Grzyb

  • 02.08.2006

    »Die Großkonzerne wollen die Bauern zu Produktionssklaven degradieren«

    Über Dumpingpreise für Milch, verschiedene Ansichten zum »Qualitätsmanagement« und Möglichkeiten des Widerstands. Ein Gespräch mit Willem Lugtenberg vom Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) Nord

  • 02.08.2006

    Know-How-Recycling lohnt sich

    Beiträge der DDR-Tierernährungswissenschaft zu einer ressourcenschonenden Landwirtschaft