erster mai 2006

Für das Recht auf politischen Streik

Beilage: erster mai 2006

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 29.04.2006

  • 29.04.2006

    Recht auf Generalstreik

    Über die historischen Wurzeln des 1. Mai, die Verantwortungslosigkeit der Regierenden und das Mittel des politischen Streiks. Ein Beitrag von Oskar Lafontaine

  • 29.04.2006

    Wie ein Transparent entsteht

    Kleiner Workshop

  • 29.04.2006

    Widerstand alternativlos

    Tarifkonflikte in Metallindustrie und öffentlichem Dienst zeigen neue Gangart der Arbeitgeber. Doch Gewerkschaftsspitzen glauben weiterhin an »Sozialpartnerschaft«

  • 29.04.2006

    Geparkte Lebensläufe

    Keine Lösung der Ausbildungsmisere in Sicht. Zunehmend Verstöße gegen Jugendarbeitsschutz- und Berufsbildungsgesetz. DGB-Jugend fordert Umlagefinanzierung

  • 29.04.2006

    30-Prozent-Provokation

    Ärzteorganisation Marburger Bund macht ver.di in Krankenhäusern Konkurrenz

  • 29.04.2006

    »Viele streiken zum ersten Mal«

    Auch die GEW ist seit Wochen im Arbeitskampf. Doch an vielen Schulen dürfen nur wenige Lehrer daran teilnehmen.

  • 29.04.2006

    »Organizing« Lidl

    Mit der Kampagne bei dem Einzelhandelsriesen folgt ver.di dem Vorbild der US-Gewerkschaften. Doch die Bilanz ist durchwachsen.

  • 29.04.2006

    »Mayday« in Berlin

    Linke Gruppen rufen zu diversen 1.-Mai-Aktivitäten in der Hauptstadt auf. Die Antifa packt das Reisefieber

  • 29.04.2006

    Französisch lernen – aber wie?

    Schwächere Gewerkschaften, dafür aber weniger Zentralismus und mehr Eigeninitiative. Über die Unterschiedlichkeit der Arbeiterbewegung beiderseits des Rheins und deren Ursachen