Kinder

Beilage: Kinder

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 31.05.2017

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Macht Wissen Angst?

    Der Zustand der Welt bereitet vielen Menschen Sorgen. Sollen wir sie mit unseren Kindern teilen – zumindest literarisch?

    Den Satz habe ich zum Beispiel nach den Präsidentschaftswahlen in den USA oft gehört und auch selbst gedacht: »Was soll ich denn jetzt meinen Kindern sagen?« Nun mag man erwidern, dass die Wahl der Kriegstreiberin Hillary Clinton dem Nachwuchs ebenfalls schonend hätte vermittelt werden müssen. Wahr ist aber auch: Viele...

    Nelli Tügel
  • Ziemlich unpädagogisch

    Ein kleiner Verlag produziert Bücher und praktisches Material für ­Kita- und Grundschulfachkräfte. Sein Magazin ist aber auch für alle anderen erhellend und erheiternd

    Jana Frielinghaus
  • »Wann werden Kaugummis hart?«

    Über Publikumsreaktionen auf ihr Jugendbuch, Anarchopunks, Hausbesetzer und altmodische Wörter wie Benimmse. Ein Gespräch mit Kirsten Reinhardt

    Lena Reich
  • Aufbrüche in ein Anderswo

    Aus der Emanzipationsgeschichte: Karin Wetterau hat die »Familienromane« der »68er« als Kinder von Eltern aus der Nazigeneration untersucht

    Gerhard Hanloser
  • »Hey, ihr habt ’ne Scheißsituation«

    Wie macht man ein Handbuch für Kinder, deren Eltern sich getrennt haben? Ein Gespräch mit Jan von Holleben

    Christof Meueler
  • Ungewöhnliche Methoden

    Lolek und Bolek sind ein Klassiker der Kinderunterhaltung und Gegenstand eines unendlichen Rechtstreits

    Thomas Behlert
  • Wie Norbert Nigbur

    Die große Frage: Wer ist der Held und steht im Tor? Erinnerungen aus der E-Jugend

    Frank Schäfer
  • Und wann ziehst du aus?

    Junge Frauen verlassen das Elternhaus eher, es gibt ein Nord-Süd-Gefälle, Religion spielt eine Rolle, zentral sind die Eigentumsverhältnisse – einige aktuelle Forschungsergebnisse

    Frank Ufen