1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 14. Mai 2021, Nr. 110
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!

Afrika

Afrika

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 02.12.2015

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • Gerettet! Gerettet? Einer von 300 Flüchtlingen, deren Boote am 4...
    02.12.2015

    Nackt im Wind

    Rekolonisierung Afrikas: Wer Fluchtgründe »vor Ort« beseitigen will, darf die Ursachen für Hunger, Krieg und Ausbeutung nicht verschweigen
    Von Gerd Schumann
  • Ausgebeutet, ausgeplündert: Goldabbau in Kalana/Mali
    02.12.2015

    Bodenklau am Niger

    Mali und die Sahelzone: Uran- und Goldabbau zerstören die ­traditionellen Wirtschaftsweisen. Symptome werden bekämpft, nicht Ursachen. Die Bundeswehr ist dabei
    Von Werner Ruf
  • Zerstört durch NATO-Luftschläge 2011, Kampfgebiet verschiedener ...
    02.12.2015

    Land in Scherben

    Libyen: Vier Jahre nach dem ­offiziellen Kriegsende bekämpfen sich von außen unterstützte Milizen. Hunderttausende Binnenflüchtlinge
    Von Joachim Guilliard
  • Demonstration in Maputo unter der Fahne mit Hammer, Zirkel und E...
    02.12.2015

    Hoffnungsträger Sozialismus

    Entwicklung »vor Ort«: Was die DDR und Mosambik planten. Eine Begegnung mit Ralf Straßburg
    Von Raoul Wilsterer
  • Bis zum Horizont: ­Flüchtlingslager ­Dadaab, Kenia, 2013
    02.12.2015

    Nach Süden

    Somalia – der erste »Failed State«: Ein Fünftel der Bewohner ist als Vertriebene registriert
    Von Knut Mellenthin
  • Überflutet, zerstört: Nach den Regenfällen in den westsahrauisch...
    02.12.2015

    Kolonie im Regen

    Westsahara: 40 Jahre Flüchtlingslager bei Tindouf, 25 Jahre Referendumsversprechen. Ein Gespräch mit Mohamed El Mamun Ahmed Brahim
    Von Interview: Gloria Fernandez