Afrika

Beilage: Afrika

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 02.12.2015

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • 02.12.2015
    Gerettet! Gerettet? Einer von 300 Flüchtlingen, deren Boote am 4...

    Nackt im Wind

    Rekolonisierung Afrikas: Wer Fluchtgründe »vor Ort« beseitigen will, darf die Ursachen für Hunger, Krieg und Ausbeutung nicht verschweigen

  • 02.12.2015
    Ausgebeutet, ausgeplündert: Goldabbau in Kalana/Mali

    Bodenklau am Niger

    Mali und die Sahelzone: Uran- und Goldabbau zerstören die ­traditionellen Wirtschaftsweisen. Symptome werden bekämpft, nicht Ursachen. Die Bundeswehr ist dabei

  • 02.12.2015
    Zerstört durch NATO-Luftschläge 2011, Kampfgebiet verschiedener ...

    Land in Scherben

    Libyen: Vier Jahre nach dem ­offiziellen Kriegsende bekämpfen sich von außen unterstützte Milizen. Hunderttausende Binnenflüchtlinge

  • 02.12.2015
    Demonstration in Maputo unter der Fahne mit Hammer, Zirkel und E...

    Hoffnungsträger Sozialismus

    Entwicklung »vor Ort«: Was die DDR und Mosambik planten. Eine Begegnung mit Ralf Straßburg

  • 02.12.2015
    Bis zum Horizont: ­Flüchtlingslager ­Dadaab, Kenia, 2013

    Nach Süden

    Somalia – der erste »Failed State«: Ein Fünftel der Bewohner ist als Vertriebene registriert

  • 02.12.2015
    Überflutet, zerstört: Nach den Regenfällen in den westsahrauisch...

    Kolonie im Regen

    Westsahara: 40 Jahre Flüchtlingslager bei Tindouf, 25 Jahre Referendumsversprechen. Ein Gespräch mit Mohamed El Mamun Ahmed Brahim