bayern

Auf den zweiten Blick

Beilage: bayern

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 23.02.2011

Download als PDF (für Onlineabonnenten)

  • 23.02.2011
    Morgen fängt der Ernst des Lebens wieder an: Mitglieder des Baye...

    Auf Leben und Tod

    Bayern hat bundesweit eine der niedrigsten Arbeitslosenquoten, doch auf den zweiten Blick ist der soziale Sprengstoff nicht zu übersehen

  • 23.02.2011
    Die Münchner Leserinitiative trifft sich jeden ersten Donnerstag...

    Gegenöffentlichkeit

    Münchner Leserinitiative der jungen Welt gründete sich vor acht Jahren. In dieser Zeit hat sich die Zahl der Abonnenten in ihrer Stadt vervierfacht

  • 23.02.2011
    Plakat aus den wilden Zeiten des KOMM ...

    Die Stille nach dem »Radau«

    Kreativer Freiraum oder Elfenbeinturm: Das KOMM und die Nürnberger Kulturpolitik

  • 23.02.2011

    Der ungeliebte Sohn der Stadt

    Augsburg versucht, Bertolt Brecht wiederzuentdecken. Jahrzehntelang schämte man sich für den hier ­geborenen Dichter

  • 23.02.2011

    »La Gringa«

    Das kurze und unbekannte Leben der in München geborenen Guerillera Monika Ertl

  • 23.02.2011
    Das Foto zeigt Peter Hacks, wie er aussah, als er München den ­R...

    »Er provozierte ja auch gerne«

    Mit 27 Jahren verließ Peter Hacks 1955 die bayerische Landeshauptstadt, um einer der bedeutendsten Autoren der DDR zu werden. Später besuchte er München oft. Ein Gespräch mit Annegret Pavel

  • 23.02.2011
    CSU-»Urgestein« Franz Josef Strauß

    Von Hitler zu Strauß

    Die Geschichte der Christlich-Sozialen Union: Von der »Ordnungszelle des Reichs« zur »Sammlungsbewegung zur Rettung des Vaterlands«

  • 23.02.2011
    Mahnmal am Haupteingang des Oktoberfests an einem der Jahrestage...

    Vertuscht und verschleppt

    Die Oktoberfest-Bombe und ein bislang vergeblicher Appell an die Bundesjustizministerin

  • 23.02.2011
    Mußte sich aus dem Olympia-Kuratorium zurückziehen: Grünen-Chefi...

    Schneekanonenfieber

    Olympische Winterspiele 2018 in München, Garmisch-Partenkirchen und am Königssee? Ein SPD-Bürgermeister ist Feuer und Flamme