tag der mahnung

Gegen Rassismus, Neonazismus und Krieg

Beilage: tag der mahnung

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 08.09.2007

  • Recht auf Widerstand

    Der zweite Sonntag im September erinnert an jene, die gegen Faschismus und Krieg aufstanden

    Am 9. September 1945 fand in der Werner-Seelenbinder-Kampfbahn in Berlin-Neukölln der erste »Tag der Opfer des Faschismus« statt. Überlebende der Konzentrationslager und Zuchthäuser des faschistischen Deutschland hatten im Sommer des Jahres dem Berliner Magistrat vorgeschlagen, einen solchen Gedenktag zu begründen. Die...

    Arnold Schölzel
  • Vorkämpfer gegen den Krieg

    Erinnerung an die revolutionären Matrosen Albin Köbis und Max Reichpietsch, die vor 90 Jahren hingerichtet wurden

    Peter Rau
  • Deckname »Paula«

    Die antifaschistische Widerstandskämpferin Minna Fritsch aus Berlin (1889–1946) im Deutschen Historischen Museum

    Denis Ruh
  • »Allende wollte sein Versprechen halten«

    Gespräch mit Carlos Altamirano. Über den 11. September 1973 in Chile, die Bewertung des Militärs durch den Präsidenten und eine abenteuerliche Flucht mit Hilfe der DDR

    Marek Höhn in Santiago de Chile
  • Kampf und Kollaboration

    Buch über den antifaschistischen Widerstand in Albanien

    Herbert Mayer
  • Das Abo machen

    Bei Aktionen kommt es auch darauf an, Leserinnen und Leser auf ein Abo anzusprechen

  • Hammer der Woche

    jump-up-Team