Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2019, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben

kinder

Zum Internationalen Kindertag

kinder

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 30.05.2007

  • Ein junger Handverkäufer auf einem Markt in Laos
    30.05.2007

    Aus der Sterndeuterei

    Sag mir, wo die Kinder sind: In der aktuellen Prokla findet sich die Kritik der herrschenden demographischen Zustände
    Von Christof Meueler
  • Ein zwölfjähriger Arbeiter in einem Zulieferbetrieb für die Wasc...
    30.05.2007

    Die Rekordhalterin

    Annegret Raunigk kann von Kindern nicht genug bekommen: Sie hat 13, das jüngste wird am Kindertag zwei, der älteste Enkel ist volljährig
    Von Jana Frielinghaus
  • Kinderbauarbeiter in Tirana. Laut UNICEF haben 25 Prozent der al...
    30.05.2007

    Familienalbum

    Zwei Postkarten aus der Kindheit
    Von Frank Schäfer
  • Eine Gruppe von Steinklopfern in einem Steinbruch in Ghana
    30.05.2007

    Mythos Babyboom

    Bericht zur Berliner Elternbefragung zeigt: Es gibt wenig Kinder in der Hauptstadt, und unter diesen sind sehr viele arm
    Von Friederike John
  • Eine Popcornproduzentin in Patna/Indien
    30.05.2007

    In der Parallelgesellschaft

    Das Private Internatsgymnasium Schloß Torgelow simuliert Chancengerechtigkeit – bei Kostenbeiträgen von 30000 Euro pro Kind und Jahr
    Von Jana Frielinghaus
  • Teppichknüpferinnen (neun und sechs Jahre alt) in Kabul
    30.05.2007

    »Sprachdenkmal Jugendgewalt«

    Aufmerksamkeit hat mit Interesse zu tun: »Über die Unregierbarkeit des Schulvolks«, ein neues Buch von Freerk Huisken
    Von Birgit von Criegern
  • 30.05.2007

    Alles ist Job

    In »Der Markt, der Mensch, die Schule« zeigt Hans Peter Waldrich, wie man Gleichgültigkeit unterrichtet
    Von Alexander Subtil