XII. rosa-luxemburg-konferenz

Beilage: XII. rosa-luxemburg-konferenz

Beilage der Tageszeitung junge Welt vom 31.01.2007

  • 31.01.2007

    Ein fundamentaler Wandel

    Alberto Moreira (Brasilien) analysierte die politische Situation in Lateinamerika nach den jüngsten Wahlerfolgen linker Präsidentschaftskandidaten

  • 31.01.2007

    Soziale Klüfte und neue Strategie

    Feng Yuan (China) sprach über soziale Probleme in ihrem Land und das Ziel der KP Chinas, eine »harmonische Gesellschaft« zu gestalten

  • 31.01.2007

    Alltag und große Ziele

    Ernest Kaltenegger (Österreich) sprach über den schmalen Grat, auf dem eine Linkspartei zwischen Opposition und Regierungsbeteiligung wandelt

  • 31.01.2007

    Kraft zu kämpfen

    Heinrich Fink (Berlin) sprach über Christian Klar und verlas einen Gruß von ihm an die Rosa-Luxemburg-Konferenz

  • 31.01.2007

    Nicht kapitulieren

    Veronica Sykorova (Tschechien) sprach über das Verbot des Kommunistischen Jugendverbandes ihres Landes durch das Prager Innenministerium

  • 31.01.2007

    »... revolutionär und antiimperialistisch«

    Arnaldo Otegi, Sprecher der in Spanien verbotenen baskischen Linkspartei Batasuna, zur Zukunft des Baskenlandes, zur Lage nach dem ETA-Anschlag sowie zu einem alternativen EU-Modell

  • 31.01.2007

    »Rassismus bestimmte Mumias Prozeß«

    Robert R. Bryan (USA) im Gespräch über das Berufungsverfahren für Mumia Abu-Jamal und den morgen beginnenden Weltkongreß gegen Todesstrafe in Paris

  • 31.01.2007

    Es gibt Alternativen

    Rolf Becker (Hamburg) verlas eine Resolution der Rosa-Luxemburg-Konferenz zur Freilassung von Christian Klar und sprach über Mumia Abu-Jamal

  • 31.01.2007

    Mumias Grußbotschaft an die Rosa-Luxemburg-Konferenz in Berlin

  • 31.01.2007

    Keine Kapitulation

    Francisco Brown Infante (Kuba) über neue US-Hoffnungen auf die Beseitigung der Revolution