01.08.2019 / Inland / Seite 2

Vernetzen wie die Profis

Hunderte Klimaaktivisten sind am Mittwoch aus ganz Deutschland zu einem Kongress der »Fridays for Future«-Bewegung nach Dortmund gereist. Zu dem Treffen werden bis Sonntag mehr als 1.400 Schüler und Studenten erwartet. Der erste Kongress dieser Art und Größenordnung soll der besseren Vernetzung und Stärkung der Protestbewegung dienen. Auch der künftige Kurs wird beraten. Um auf die Klimakrise aufmerksam zu machen, versammelten sich mehrere Jugendliche zu einer »Flashmob«-Aktion vor dem Düsseldorfer Hauptbahnhof. (dpa/jW)

https://www.jungewelt.de/artikel/359856.kongress-von-fridays-for-future-vernetzen-wie-die-profis.html