18.04.2019 / Ausland / Seite 2

Haften für Klima

Die britische Polizei hat seit Montag mehr als 300 Umweltaktivisten in London festgenommen. Sie waren einem Aufruf der Bewegung »Extinction Rebellion« (Rebellion gegen das Aussterben) gefolgt, in diesen Tagen weltweit in mehr als 30 Ländern für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. Es wurden u. a. Brücken und Straßen blockiert. Am Mittwoch sollte auch der U-Bahn-Verkehr in London teilweise lahmgelegt werden. Drei Demonstranten klebten sich von außen an einem Zug fest: ein Mann und eine Frau oben auf dem Dach und ein weiterer Mann an einer Scheibe. (dpa/jW)

https://www.jungewelt.de/artikel/353233.demos-in-london-haften-für-klima.html