Gegründet 1947 Donnerstag, 1. Oktober 2020, Nr. 230
Die junge Welt wird von 2392 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 09.11.2007, Seite 2 / Inland

BKA filzte Post an Tageszeitungen

Berlin. Das Bundeskriminalamt hat im Zuge der Ermittlungen gegen die angeblich terroristische »militante gruppe« (mg) die gesamte Post an vier Berliner Tageszeitungen gefilzt. Die Aktion habe vom 18. bis zum 22. Mai stattgefunden, teilte der stellvertretende ver.di-Landesbezirksleiter von Berlin-Brandenburg, Andreas Köhn, am Donnerstag mit. Betroffen gewesen seien die Berliner Zeitung, die Berliner Morgenpost, die BZ und der Tagesspiegel. Zwei Briefe an die Berliner Morgenpost und die BZ seien beschlagnahmt, kopiert und ausgewechselt worden. (jW)