75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 30.08.2007, Seite 1 / Ausland

Musharraf weiter unter Druck

Islamabad. Pakistans Staatspräsident gerät innenpolitisch weiter unter Druck. Der Oberste Gerichtshof ließ am Mittwoch eine Klage gegen die Doppelrolle von Pervez Musharraf als Militärchef und Staatsoberhaupt zu. »Die Eingabe wird in einer regulären Anhörung geprüft«, sagte Javed Iqbal, Richter des Gremiums, am Mittwoch in Islamabad. Der Gerichtshof nahm damit einen Antrag des führenden islamistischen Politikers Qazi Hussain Ahmed an.

Mit der im Exil lebenden Oppositionsführerin Benazir Bhutto steht Musharraf offenbar kurz vor einer Einigung über die Machtteilung. Bhutto erklärte am Mittwoch in einem Interview mit der Londoner Tagezeitung The Daily Telegraph, der Staatschef sei bereit, von seinem Posten als Armeechef zurückzutreten. (AFP/jW)