5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 01.06.2007, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Argentinien: Staat kontrolliert Bahn wieder

Buenos Aires. Der argentinische Staat wird die Kontrolle über das in den 90er Jahren vollständig privatisierte Öffentliche Verkehrswesen wieder übernehmen. Erst vergangene Woche entzog Präsident Néstor Kirchner einem privaten Betreiber die Konzession für zwei Eisenbahnlinien. Bei einem Wahlkampfauftritt in Bragado, einer Stadt 210 Kilometer westlich von Buenos Aires, kündigte er Anfang der Woche nun an, dem Kongreß ein Gesetzesvorhaben für die Schaffung eines zentralen Eisenbahnunternehmens vorzulegen. Der Plan sieht ein staatlich-privates Konsortium vor, das öffentliche Subventionen und die Konzessionenen verwalten wird. Auch die Metro in Buenos Aires und der Busverkehr sollen dem Konsortium künftig unterstehen. (jW/tber)

Mehr aus: Kapital & Arbeit