jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 14.05.2007, Seite 2 / Ausland

Mindestens 37 Tote bei Unruhen in Karachi

Karachi. Regierung und Opposition in Pakistan haben sich am Sonntag gegenseitig für die Unruhen in der Hafenstadt Karachi verantwortlich gemacht, bei denen mindestens 37 Menschen ums Leben kamen. Anhänger der regierungstreuen Partei Vereinigte Volksbewegung (MQM) attackierten Demonstranten der oppositionellen Pakistanischen Volkspartei und der Jamaat-e-Islami. Rund 15000 Soldaten und Polizisten waren im Einsatz. (AP/jW)

Mehr aus: Ausland