Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.04.2007, Seite 2 / Ausland

Israels Armee droht mit Einmarsch in Gaza

Gaza. Israel hat mit einem Einmarsch im Gazastreifen gedroht, wenn der palästinensische Raketenbeschuß auf israelisches Gebiet nicht aufhört. Hubschrauber der israelischen Armee warfen Faltblätter über dem nördlichen Gazastreifen ab, die eine Warnung in arabischer Sprache enthielten, wie Augenzeugen in der Nacht von Sonntag auf Montag berichteten. Darin habe das Militär eine Frist von 48 Stunden gesetzt. Ein Armeesprecher konnte die Angaben nicht bestätigen.

Radikale Palästinenser aus dem Gazastreifen hatten am Samstag drei Raketen auf israelisches Gebiet abgeschossen, wie es in Militärkreisen hieß. Dabei seien zwei Israelis leicht verletzt worden. In den vergangenen Monaten schossen radikale Palästinenser mehr als hundert Raketen auf israelisches Gebiet ab, obwohl seit Ende November eine Waffenruhe in Kraft ist. (AFP/jW)