75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 27.07.2006, Seite 2 / Ausland

Santiago de Cuba. Ehrengarde vor dem Mausoleum

Santiago de Cuba, 26. Juli 2006.
Santiago de Cuba, 26. Juli 2006. Eine Ehrengarde zog am Mittwoch vor dem Mausoleum des kubanischen Freiheitskämpfers José Marti in Santiago auf. Anlaß war der 53. Jahrestag des Sturms Dutzender junger Revolutionäre auf die Polizeikaserne der Metropole im Süden Kubas. Der Versuch, diese zu besetzen, war am 26. Juli 1953 im Kugelhagel gescheitert. Und doch wurde der Angriff unter Führung des jungen Rechtsanwalts Fidel Castro zum Signal für den Widerstand gegen die Batista-Diktatur. Die Bewegung 26-7 siegte keine sechs Jahre danach. Heute ist der 26. Juli Kubas Nationalfeiertag. Die zentrale Veranstaltung mit Präsident Fidel Castro als Hauptredner in Bayamo/Provinz Granma war bei jW-Redaktionsschluß noch nicht beendet. (jW)