75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 29. / 30. Januar 2022, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 30.03.2006, Seite 2 / Inland

Streikposten bei CNH stoppten Abtransport

Berlin. Streikposten der IG Metall haben in dem von Schließung bedrohten Berliner Werk des Baumaschinenherstellers CNH am Mittwoch den Abtransport von Maschinen verhindert. Seit Mitte Februar streiken die Beschäftigten für einen Sozialtarifvertrag. Jetzt beabsichtigt die Geschäftsleitung nach Auskunft der IG Metall gegenüber jW produzierte Baumaschinen vom Betriebsgelände abtransportieren zu lassen. Am Mittwoch hinderten Streikposten einen Sattelschlepper daran, auf das Werksgelände zu fahren. Die Polizei beobachtete das Geschehen, griff aber nicht ein.

Das CNH-Werk soll nach dem Plan der Geschäftsleitung Ende Juli geschlossen und die Fertigung nach Italien verlagert werden. Mehrheitsaktionär von CNH ist der italienische Fiat-Konzern. (jW)

Mehr aus: Inland