75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Wednesday, 10. August 2022, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Online Extra
10.06.2022, 19:22:31 / Ausland

Slowakei repariert ukrainische Militärtechnik

Tut seinen Teil, um die Ukraine im Krieg zu halten: Jaroslav Nad
Tut seinen Teil, um die Ukraine im Krieg zu halten: Jaroslav Nad (links), Verteidigungsminister der Slowakei, mit US-Verteidigungsminister Lloyd Austin in Bratislava (17.3.2022)

Bratislava. Die ukrainische Armee kann beschädigte Militärtechnik künftig in einer grenznahen Rüstungsfirma in der Ostslowakei reparieren lassen. Wie der slowakische Verteidigungsminister Jaroslav Nad bei einem Betriebsbesuch am Freitag der Nachrichtenagentur TASR sagte, werden die Rüstungsgüter in dem Staatsbetrieb in Moldava nad Bodvou nicht nur repariert, sondern auch modernisiert. Grundlage dafür sei ein zwischen beiden Ländern abgeschlossener Geschäftsvertrag, erklärte Nad. Er machte keine weiteren Angaben, für welche Art von Militärtechnik die Vereinbarung gilt.

Bekannt ist das Unternehmen Konstrukta-Defence vor allem für die Panzerhaubitze Zuzana 2, die demnächst auch an die Ukraine geliefert werden soll. Die Reparatursparte des Unternehmens sei vor allem auf Reparaturen von Artillerie- und Raketentechnik spezialisiert, erläuterte Generaldirektor Alexander Gursky gegenüber TASR. Das Angebot, beschädigte ukrainische Militärtechnik in der Slowakei zu erneuern, hatte Verteidigungsminister Nad dem Nachbarland schon kurz nach Beginn des russischen Angriffs unterbreitet. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland