Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Gegründet 1947 Sa. / So., 5. / 6. Dezember 2020, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2453 GenossInnen herausgegeben
Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Die jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken«
Aus: Ausgabe vom 17.06.2020, Seite 9 / Kapital & Arbeit

EU-Großprojekte teurer und verzögert

Brüssel. Der Bau zentraler EU-Verkehrsprojekte verzögert sich nach einem am Dienstag in Brüssel vorgestellten Bericht des Europäischen Rechnungshofs durchschnittlich um mehrere Jahre und wird deutlich teurer als geplant. Untersucht wurden acht von der EU kofinanzierte Großvorhaben, die die Verkehrsnetze von 13 EU-Staaten besser miteinander verbinden sollen. Sie sind Teil des »transeuropäischen Kernnetzes«, das grenzüberschreitende Verbindungen innerhalb der EU verbessern soll, wie der Rechnungshof mitteilte. Die Arbeiten dauerten im Schnitt elf Jahre länger als geplant, die Kosten seien um 17 Milliarden Euro, fast 50 Prozent, gestiegen. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Die neue jW-Serie »Wohnen im Haifischbecken« – ab morgen am Kiosk!