Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. März 2020, Nr. 75
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Online Extra
24.03.2020, 18:13:30 / Sport

Bundesliga: Aussetzung bis 30. April verlängert

Auszeit: Der Ball rollt in der Bundesliga frühestens am 30. Apri
Auszeit: Der Ball rollt in der Bundesliga frühestens am 30. April wieder (Parkszene in Dresden, 21.3.)

Frankfurt am Main. Die Deutsche Fußballliga will die Aussetzung des Spielbetriebs in der 1. und 2. Bundesliga mindestens bis zum 30. April verlängern. Eine entsprechende Empfehlung des Präsidiums werden die 36 Profivereine auf der Mitgliederversammlung am 31. März mit höchster Wahrscheinlichkeit beschließen. Zuvor waren wegen der Coronavirus-Pandemie schon die Spieltage 26 und 27 abgesagt worden. Angesichts der derzeitigen Situation hat das DFL-Präsidium zudem entschieden, die geplante Ausschreibung der Medienrechte zu verschieben. Anstelle des ursprünglich geplanten Termins im Mai ist eine Vergabe ab Juni dieses Jahres vorgesehen.

Das neunköpfige DFL-Präsidium mit Geschäftsführer Christian Seifert an der Spitze diskutierte am Dienstag in einer mehrstündigen Videokonferenz über einen Notfallplan, wie die enormen finanziellen Auswirkungen der Krise für den Profifußball abgefedert werden könnten. Bei einem kompletten Saisonabbruch drohen der gesamten Branche Einnahmeverluste in Höhe von rund 750 Millionen Euro. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport

Drei Wochen kostenlos: jetzt probelesen!