75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 29.02.2020, Seite 7 / Ausland

Weniger Gewalt in Afghanistan

Kabul. Die Woche der »Gewaltreduzierung« in Afghanistan ist bislang weitgehend ruhig verlaufen. Das berichteten Behördenvertreter und Bewohner Afghanistans. Die USA hatten die Woche zur Vorbedingung gemacht, um ein Abkommen mit den Taliban zu schließen. Jüngst hatte Washington mit den Taliban eine siebentägige »Deeskalationsphase« vereinbart. Diese war vergangenen Sonnabend gestartet. Sollten die Taliban in diesem Zeitraum die Kontrolle über ihre Kämpfer und ihren Friedenswillen beweisen, hieß es aus Washington, plane man für Sonnabend die Unterzeichnung eines Abkommens mit ihnen. Der Vertrag soll den Abzug der US-Truppen aus dem Land einleiten. Im Gegenzug sollen die Taliban Friedensgespräche mit der Regierung in Kabul aufnehmen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk