75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 9. Dezember 2022, Nr. 287
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 29.02.2020, Seite 5 / Inland

Mehr Erwerbslose in BRD als vor einem Jahr

Nürnberg. Die Zahl der Erwerbslosen in Deutschland ist offiziellen Angaben zufolge im Februar im Vergleich zum Januar um 30.000 auf 2,396 Millionen zurückgegangen. Das sind bei einer Quote von weiterhin 5,3 Prozent aber 23.000 mehr als noch vor einem Jahr, teilte die Bundesagentur für Arbeit am Freitag in Nürnberg mit. Nicht in der offiziellen Erwerbslosenzahl enthalten sind allerdings 921.000 Personen, darunter rund 666.000 Menschen, die an arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen teilnahmen, knapp 82.000 am Tag der Erfassung Krankgeschriebene und knapp 173.000 Erwerbslose, die älter als 58 Jahre alt sind und innerhalb der vergangenen zwölf Monate kein Jobangebot erhielten, berichtete das Portal »O-Ton Arbeitsmarkt« am Freitag. Insgesamt ergebe sich so eine tatsächliche Erwerbslosenzahl von fast 3,32 Millionen Menschen. Gegenüber dem Vormonat habe die Zahl der »inoffiziell Arbeitslosen« um rund 39.000 Personen zugenommen. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk