1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 18.06.2019, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Chinesische Konzerne auf Distanz zu UBS

Hongkong. In China hat die Affäre um einen Ökonomen der UBS-Bank weitere Auswirkungen: Das staatliche Infrastrukturunternehmen China Railway Construction (CRCC) habe sich gegen eine Zusammenarbeit bei der Plazierung einer Dollar-Anleihe entschieden, sagte ein CRCC-Sprecher am Montag. Grund dafür sei die Aussage des UBS-Volkswirts Paul Donovan. Dieser hatte sich zu höheren Verbraucherpreisen wegen einer in China grassierenden Krankheit bei Schweinen geäußert. Er sagte: »Spielt das eine Rolle? Es ist wichtig, wenn du ein chinesisches Schwein bist. Es ist wichtig, wenn man gerne Schweinefleisch in China isst.« (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.