Gegründet 1947 Freitag, 22. Februar 2019, Nr. 45
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.02.2019, Seite 16 / Sport
Fußball

Niedergestochen

Rom. Bei einem Streit zwischen Fußballfans von Lazio Rom und FC Sevilla sind laut italienischen Medienberichten drei Menschen niedergestochen worden. Bei den Verletzten handele es sich um zwei Spanier und einen US-Amerikaner. Am Donnerstag abend trafen die beiden Klubs bei einem Europa-League-Spiel in Rom aufeinander. Der Streit sei am Mittwoch in einer bei Lazio-Fans beliebten Kneipe in der Metropole ausgebrochen. Die Polizei ermittelt. Vor dem Spiel der beiden Klubs war die Sicherheit in Rom erhöht worden. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport