Gegründet 1947 Freitag, 22. Februar 2019, Nr. 45
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.02.2019, Seite 7 / Ausland

Lega gewinnt bei Regionalwahl in Italien

Rom. Die neofaschistische Partei Lega des italienischen Innenministers Matteo Salvini hat bei den Regionalwahlen in den Abruzzen am Sonntag klar gewonnen. Ihr Koalitionspartner in der Regierung, die »Fünf-Sterne-Bewegung«, erlitt hingegen eine Niederlage. Die Lega bekam rund 28 Prozent der Stimmen und wurde mit ihrem rassistischen Kurs stärkste Partei. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland