Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.02.2019, Seite 6 / Ausland

Iran feiert »Islamische Revolution«

Teheran. Zum 40. Jahrestag der »Islamischen Revolution« hat der iranische Präsident Hassan Rohani die Einheit des Volkes und den Widerstand gegen ausländische Feinde beschworen. »Das Volk steht auch nach 40 Jahren zu den Idealen der Revolution von 1979 und zur Islamischen Republik«, sagte Rohani am Montag in Teheran bei einer Großkundgebung auf dem Asadi-Platz. An den Kundgebungen in Teheran und anderen Städten nahmen laut staatlichen Medien Millionen Menschen teil. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland