Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Juli 2020, Nr. 152
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 12.02.2019, Seite 2 / Ausland

London will nach »Brexit« Militär aufrüsten

London. Der britische Verteidigungsminister Gavin Williamson will dem Militär bei der Wahrnehmung der internationalen Interessen seines Landes nach dem »Brexit« eine größere Rolle zukommen lassen. Es sei »ein großer Moment«, heißt es in dem Manuskript für eine Rede, die Williamson am Montag in London halten sollte. Williamson wolle demnach wie US-Präsident Donald Trump die NATO-Länder auffordern, ihre Ausgaben zu erhöhen, um besser auf das reagieren zu können, was er als »russische Provokationen« bezeichnet. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland

Gibt es noch konsequent linken Journalismus? Klar, für 1,80 € am Kiosk.