Gegründet 1947 Dienstag, 16. Juli 2019, Nr. 162
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.02.2019, Seite 1 / Ausland

Israel baut neue Sperre am Gazastreifen

Tel Aviv. Israel hat mit dem Bau einer neuen Sperranlage an der Grenze zum Gazastreifen begonnen. Damit solle verhindert werden, dass »Terroristen« nach Israel gelangten, sagte der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu am Sonntag nach Angaben seines Büros. Das Verteidigungsministerium teilte mit, die Sperranlage werde dort verlaufen, wo eine unterirdische Sperrmauer zum Gazastreifen bereits fertiggestellt sei. Der überirdische Teil solle ein sechs Meter hoher Zaun sein, der 65 Kilometer entlang der Grenze zu dem Küstengebiet verlaufen werde.

Unterdessen reiste am Sonntag eine Delegation unter Leitung des Hamas-Chefs Ismail Hanija zu Gesprächen nach Kairo. Nach Informationen seines Büros soll es dabei um eine im November von Ägypten vermittelte Waffenruhe mit Israel sowie die bisher erfolglosen Bemühungen um eine Versöhnung mit der Fatah gehen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland