Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Juni 2024, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 16.10.2018, Seite 9 / Kapital & Arbeit

US-Handelskonzern Sears ist pleite

Washington. Der US-Handelskonzern Sears, der einst den Einzelhandel in den Vereinigten Staaten dominierte, ist pleite. Sears habe Antrag auf Insolvenz gestellt, teilte das Unternehmen am Montag mit. Die 1886 gegründete Warenhauskette war nach dem Zweiten Weltkrieg zum größten Einzelhändler in Nordamerika aufgestiegen. Doch mit dem Erfolg des Onlinehandels begann der Niedergang. In den vergangenen Jahren musste Sears Hunderte Filialen schließen. Am Montag war Medienberichten zufolge eine Rückzahlung von 134 Millionen Dollar (116 Millionen Euro) fällig, die Sears nicht aufbringen konnte. Die Aktiengesellschaft beantragte die Eröffnung eines Sanierungsverfahrens nach Kapitel 11 (Chapter 11) der US-Konkursordnung. Damit kann der Geschäftsbetrieb normal weiterlaufen, das Unternehmen ist vor den Forderungen von Gläubigern geschützt. (AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit