Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Freitag, 22. Oktober 2021, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 21.09.2018, Seite 1 / Ausland
Besuch auf dem Paektusan

Korea-Gipfel endet mit Bergtour

Seoul. Zum Abschluss des koreanischen Gipfeltreffens hat sich Südkoreas Präsident Moon Jae In einen besonderen Wunsch erfüllt. Zusammen mit seiner Frau und begleitet von Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un sowie dessen Frau besuchte er den Paektusan, einen rund 2.700 Meter hohen Berg an der Grenze zu China. Der erloschene Vulkan hat in beiden Ländern eine mythische Bedeutung und gilt als Wiege des koreanischen Volkes. Vor der Bergtour hatten die beiden Politiker weitere Schritte hin zu einer atomwaffenfreien Zone auf der Koreanischen Halbinsel vereinbart. So erklärte sich Nordkorea zur Beseitigung seiner größten Raketenanlagen unter internationaler Aufsicht bereit. Auch die Schließung der Atomanlage Yongbyon sei möglich, wenn die USA dem Land entgegenkämen. (Reuters/jW)