Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 20.09.2018, Seite 16 / Sport
Tennis

Von der Rolle

New York. Tennis-Schiedsrichter Mohamed Lahyani wurde nach seinem Rollenwechsel bei den US Open von der Spielervereinigung ATP für die kommenden Turniere in Beijing und Shanghai gesperrt. Der Schwede mit marokkanischen Wurzeln war in New York während der Zweitrundenpartie zwischen dem Australier Nick Kyrgios und Pierre-Hugues Herbert aus Frankreich von seinem Stuhl gestiegen und hatte auf den lustlos agierenden Kyrgios eingeredet (»Ich will dir helfen«). Der Favorit lag zu diesem Zeitpunkt 4:6, 0:3 zurück, gewann die Partie aber noch mit 4:6, 7:6 (8:6), 6:3, 6:0. Der US-Verband USTA hatte als Veranstalter des Turniers auf eine Strafe verzichtet, die ATP sieht laut New York Times »die Integrität der Tour« gefährdet. (sid/jW)

Mehr aus: Sport

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!