Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 20.09.2018, Seite 7 / Ausland
Klerikale machen mobil

Referendum gegen Homoehe in Rumänien

Bukarest. In Rumänien stimmen die Bürger am 6. und 7. Oktober in einem Referendum über eine Verschärfung des Verbots gleichgeschlechtlicher Ehen ab. Ministerpräsidentin Viorica Dancila legte die Termine am Dienstag abend fest, nachdem zuvor Parlament und Verfassungsgericht zugestimmt hatten. Bislang definiert Rumäniens Grundgesetz die Ehe als Bund zwischen »Ehegatten«. Die religiös motivierten Initiatoren der Volksbefragung wollen erreichen, dass der Begriff durch »Mann und Frau« ersetzt wird. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!