Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Oktober 2021, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 20.09.2018, Seite 7 / Ausland
Polarisierung vor der Wahl

Brasilien vor Wahl polarisiert

Rio de Janeiro. Weniger als drei Wochen vor den Präsidentschaftswahlen am 7. Oktober in Brasilien spiegeln Umfragen eine zunehmende Polarisierung der Gesellschaft wider. Am Montag veröffentlichten Prognosen zufolge liegt derzeit der ultrarechte Kandidat Jair Bolsonaro mit 28,2 Prozent der Stimmen vor dem Kandidaten der linken Arbeiterpartei (PT), Fernando Haddad, mit 17,6 Prozent. Haddad war von seiner Partei nominiert worden, nachdem die Gerichte ein Antreten des inhaftierten Expräsidenten Luiz Inácio Lula da Silva verboten hatten. Auf dem dritten Platz liegt der Sozialdemokrat Ciro Gomes mit 10,8 Prozent. Damit dürften sich Bolsonaro und Haddad bei der Stichwahl am 28. Oktober gegenüberstehen. (Xinhua/jW)

Mehr aus: Ausland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.