Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 15.03.2018, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»NSU und ›tiefer Staat‹ – ein Versagen der deutschen Linken?« Vortrag und Diskussion mit Wolf Wetzel heute, 15.3.18, 19 Uhr, Exzess, Leipziger Str. 91, Frankfurt am Main. Veranstalter: Siem pre Antifa Frankfurt am Main. Infos: www.siempreffm.blogsport.de

»Antifaschismus als Feindbild: Im Visier des ›Verfassungsschutzes‹«. Ein Bericht von Silvia Gingold. Heute, 15.3., 19.30 Uhr, im Büro der Partei Die Linke, Oststr. 48, Hamm. Veranstalter: VVN-BdA Hamm

»Vor dem nächsten Super-GAU. Atompolitik in Deutschland sieben Jahre nach Fukushima«. Vortrag und Diskussion mit Jochen Stay (»ausgestrahlt«, Hamburg). Heute, 15.3., 19 Uhr, Ev. Gemeindehaus, Fischbachstr. 6, Feucht. Veranstalter: Initiative Feuchter für den Frieden

»Keine IB-Zentrale in Rostock!« Seit einem Jahr versuchen die »Identitären«, mit dem Aufbau ihrer Bundeszentrale in Rostock Fuß zu fassen. Am 7. April 2018 wird unter dem Motto »Kein Raum für Nazis – Zentrale der Identitären dichtmachen!« demons­triert. Die Initiative »Résistance – Keine Identitären-Zentrale in Rostock« informiert über die Umtriebe der Vereinigung in MV und die Demo. Freitag, 16.3., 19 Uhr, Rote Flora, Achidi-John-Platz 1, Hamburg

»Teile und herrsche in Syrien – wie Deutschland in der Levante Einfluss nehmen will«. Vortrag und Diskussion mit Karin Leukefeld (Nahostexpertin, Journalistin, jW-Autorin). Freitag, 16.3., 19 Uhr, DGB-Haus, Holstentorplatz 1–5, Lübeck. Veranstalter: Friedensforum Lübeck, VVN/BdA Lübeck u. a.

Mehr aus: Feuilleton