Aus: Ausgabe vom 22.11.2017, Seite 9 / Kapital & Arbeit

EU-Institute für Paris und Amsterdam

Brüssel. Paris hat den Zuschlag für den neuen Sitz der EU-Bankenaufsicht (EBA) bekommen, die wegen des »Brexit« Großbritannien verlassen muss. Die französische Bewerbung setzte sich am Montag im Losentscheid gegen Dublin durch, wie Diplomaten beim Treffen der EU-Europaminister in Brüssel mitteilten.

Zuvor hatte bereits Amsterdam den Zuschlag für die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) bekommen. Deutschland ging in beiden Fällen leer aus. Es hatte sich mit Frankfurt am Main für die Bankenaufsicht und mit Bonn für die EMA beworben. (AFP/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Kapital & Arbeit