Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2024, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 16.09.2002, Seite 8 / Aktion

Jetzt vernetzen!

Heute: junge Welt und Gesundheitswesen (1)
Von Dr. Erhard Thomas, Medizinalrat

»Als langjähriger Abonnent der Zeitung halte ich die junge Welt nicht nur für eines der besten, sondern für das beste Bildungs- und Informationsorgan. Sie überzeugt durch analytische Schärfe, ihre klare unbestechliche Berichterstattung sowie durch eine bemerkenswerte Themenvielfalt.« Der hier so schwärmt, ist Medizinalrat Dr. Erhard Thomas, parteiloser Bewerber um ein Direktmandat für den 15. Deutschen Bundestag im Berliner Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf. Mit großer Sorge beobachtet der ausgewiesene Fachmann im Gesundheitswesen, wie der »medizinisch-technische Fortschritt durch Sparmaßnahmen und verkrustete bürokratische Strukturen blockiert und wie die medizinische Grundversorgung der Bevölkerung ständig verschlechtert wird«. Deshalb müsse das Engagement der jungen Welt für eine Verbesserung der gesellschaftlichen Ordnung immer auch das Anliegen aller im Gesundheitswesen Tätigen sein. Thomas beläßt es aber nicht bei aufmunternden lobenden Worten, er tut auch ganz aktiv etwas für die junge Welt: »In meinem Freundes- und Bekanntenkreis empfehle ich die Zeitung, in meinen Praxisräumen liegt sie aus, und außerdem habe ich eine größere Zahl von Exemplaren der jW-Beilage zur Bundestagswahl mit Schwerpunkt Gesundheitspolitik bestellt und verteilt.«

2 Wochen kostenlos testen

Die Grenzen in Europa wurden bereits 1999 durch militärische Gewalt verschoben. Heute wie damals berichtet die Tageszeitung junge Welt über Aufrüstung und mediales Kriegsgetrommel. Kriegstüchtigkeit wird zur neuen Normalität erklärt. Nicht mit uns!

Informieren Sie sich durch die junge Welt: Testen Sie für zwei Wochen die gedruckte Zeitung. Sie bekommen sie kostenlos in Ihren Briefkasten. Das Angebot endet automatisch und muss nicht abbestellt werden.