Gegründet 1947 Montag, 18. März 2019, Nr. 65
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 26.08.2017, Seite 6 / Ausland
Korea-Konflikt

Japan verhängt ­Sanktionen gegen China

Tokio. Nach den USA hat auch die japanische Regierung Sanktionen gegen chinesische Unternehmen verhängt. Ihnen wird vorgeworfen, indirekt Nordkoreas Atomprogramm unterstützt zu haben, wie Tokio am Freitag bekanntgab. Kurz zuvor hatten die USA Sanktionen gegen 16 russische und chinesische Einrichtungen verhängt. Das Guthaben der Betroffenen wird eingefroren, zudem wird US-Unternehmen und Individuen verboten, mit ihnen Handel zu treiben. Die Maßnahmen werden von China scharf kritisiert. Tokios Sanktionen zielen auf vier chinesische und zwei namibische Firmen sowie jeweils eine Person aus China und Nordkorea.(dpa/jW)

Mehr aus: Ausland