Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.05.2017, Seite 16 / Sport
Fußball

Malaysias Weigerung

Kuala Lumpur. Die malaysische Nationalmannschaft der Männer will nicht zum Asien-Cup-Qualifikationsspiel in Pjöngjang antreten. Das Spiel war vom 28. März auf den 8. Juni verschoben worden. Im Februar war Kim Jong Nam, der Halbbruder von Nordkoreas Staatschef Kim Jong Un, bei einem Giftanschlag am Flughafen von Kuala Lumpur getötet worden. Beide Staaten hatten daraufhin ihre Botschafter abgezogen und ihren Bürgern eine Ausreise in das andere Land verboten. Die Reiserestriktionen sind seit Ende März aufgehoben. (sid/jW)

Mehr aus: Sport