Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.12.2016, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Anne Frank. Ein Mädchen aus Deutschland«. Die Dauerausstellung ist nur wenige hundert Meter von dem Haus entfernt, in dem Anne Frank die ersten Jahre ihres Lebens verbrachte. Wer bin ich? Was geschieht mit mir? Was ist mir wichtig? Fragen, die sich Anne Frank in ihrem Tagebuch stellt und die die Besucher durch die Ausstellung begleiten. Sonntag, 25.12., 12–18 Uhr, Bildungsstätte Anne Frank, Hansaallee 150, Frankfurt am Main

»Komunitas« (D 2016). Der Dokumentarfilm (deutsch: Die Gemeinschaft) begleitet die Hamburger Band »Narcolaptic« auf ihrer bislang härtesten Tour durch Südostasiens Punkszene. Der Film zeigt die riesige Punk-Szene in Thailand, Malaysia, Singapur und Indonesien, wo Konzerte aus der Not heraus auch illegal veranstaltet werden müssen. Mittwoch, 28.12., 21 Uhr, 3001-Kino, Schanzenstr. 75, Hamburg

»Stammheim und Paragraph 129 – Instrumente der Klassenjustiz«. Ob Knüppel, Pfefferspray oder Terrorparagraphen – gemeinsam gegen Repression! Mobilisierungsveranstaltung am Mittwoch, 28.12., 19 Uhr, 19 Uhr, Linkes Zentrum Lilo Herrmann, Böblingerstr. 105, Stuttgart. Infos: linkeszentrumstuttgart.org

»Paris rebelle – zwischen Rechtsruck und Revolte«. Dokumentation u. a. über das Gedenken an den von Nazis ermordeten Antifaschisten Clément Méric, den andauernden Rechtsruck in Frankreich sowie den Widerstand gegen die neoliberale Arbeitsmarktreform. Mittwoch, 28.12., 19 Uhr, Meuterei, Zollschuppenstr. 1, Leipzig

Mehr aus: Feuilleton