Gegründet 1947 Mittwoch, 17. Juli 2019, Nr. 163
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.12.2016, Seite 6 / Ausland

Melbourne: Großeinsatz wegen Terrorangst

Sydney. Mit einem Aufgebot von rund 400 Einsatzkräften hat die Polizei am Freitag in Melbourne sieben Personen festgenommen. Laut Behörden seien sie verdächtigt worden, einen Anschlag zu planen. Drei der Verdächtigen wurden später wieder freigelassen. Drei Personen befinden sich in Untersuchungshaft. Ein weiterer sollte noch am Freitag einem Haftrichter vorgeführt werden. (dpa/AFP/jW)

Mehr aus: Ausland