Gegründet 1947 Freitag, 19. Juli 2019, Nr. 165
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 24.12.2016, Seite 5 / Inland

Berufsverbot abgewendet

München. Der Sprecher der DKP München, Kerem Schamberger, konnte ein drohendes Berufsverbot abwenden. Ab dem 1. Januar 2017 ist er am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Universität München als wissenschaftlicher Mitarbeiter angestellt, wie er am Donnerstag nachmittag informierte. Seine Anstellung wurde vom bayrischen Verfassungsschutz blockiert, nachdem er im sogenannten Verfassungstreue-Fragebogen angegeben hatte, Mitglied der DKP, der Roten Hilfe und der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes zu sein (jW berichtete). (jW)